Neues von Lisa Merkel, Christoph Kessler und Deutsche Meisterschaften der „Langstaffeln“

Christoph Kessler führt in zwei Disziplinen deutsche Bestenliste an

Nur fünf Tage nach seiner Bestzeit über 1.500 m bei der Laufnacht in Karlsruhe ging Christoph Kessler bei einem internationalen Laufmeeting in Dessau über die 800 m an den Start. Dort zeigte Christoph erneut, dass er momentan in den Mittelstreckendistanzen in Deutschland das Maß der Dinge ist. Christoph gewann die 800 m mit einer Zeit von 1:46,60 min. und führt nun aktuell sowohl über die 800 m, als auch über die 1.500 m die deutsche Bestenliste an.

Deutsche Meisterschaften der „Langstaffeln“

Seine „englische Woche“ vervollständigte Christoph Kessler mit einem Start am Sonntag bei den deutschen Meisterschaften in den „Langstaffeln“ in Mainz. Gemeinsam mit seinem Bruder Alexander Kessler und Collin Haug (beide MTV Karlsruhe) lief Christoph in der 3 x 1000 m Staffel der LG Region Karlsruhe auf einen sehr guten fünften Platz bei den Männern.

Riesenpech hatte unsere 4 x 400 m Staffel der männlichen Jugend U20. Nachdem die drei SSV Athleten Maximilian Köhler, Tobias Gehrig und David Braitmaier gemeinsam mit ihrem Teamkolllegen Tim Anstett vom MTV Karlsruhe vor zwei Wochen im heimischen Stadion mit einer Superzeit von 3:20,09 min noch den Kreisrekord verbessert und sich auf Platz 2 der deutschen Bestenliste positioniert hatten, gingen sie nun bei den „Deutschen“ mit sehr guten Chancen mindestens auf einen Medaillenrang an den Start.

Weil Tim Anstett dieses Mal nicht antreten konnte, rückten mit Philipp Schwarzwälder und Caesar Konz zwei weitere Ettlinger in die Staffelaufstellung nach. Letztlich ging das Quartett mit den vier Ettlingern Tobias Gehrig, Philipp Schwarzwälder, David Braitmaier und Maximilian Köhler an den Start. Tobias Gehrig ließ als Startläufer auf den ersten 400 m nichts anbrennen und Philipp Schwarzwälder übernahm den Staffelstab nach langer Verletzungspause hochmotiviert. Dann der Schock – nach 200 m erlitt Philipp eine schmerzhafte Muskelzerrung, quälte sich aber im Interesse der Mannschaft noch 200 m weiter bis zur Stabübergabe an David Braitmaier. David und Schlussläufer Maximilian Köhler holten zwar noch alles aus sich heraus, aber leider blieb am Ende mit einer Zeit von 3:29,07 min. nur der 8. Platz.

Lisa Merkel erhält Silbernen Lauerturm

Bei der Sportlerehrung der Stadt Ettlingen am 25. Mai wurden sage und schreibe 23 SSV-Leichtathleten der Jugend- und der Aktivenklassen für ihre Meisterschaftserfolge in den Jahren 2020 und 2021 geehrt. Von diesen 23 wurden 9 Athleten mit der Ehrenurkunde in Gold bei den Erwachsenen ausgezeichnet, darunter unter anderem die Europameisterschaftsteilnehmer Christoph Kessler, Markus Görger und Lisa Merkel. Die höchste Auszeichnung erhielt jedoch am Ende Lisa Merkel, die für ihren im Sommer 2021 erzielten 7. Platz über 3.000 m bei den U20-Europameisterschaften mit dem silbernen Lauterturm für die Erwachsenen geehrt wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.