U18-Vergleichskampf BW-BY-HE in Ulm am 22.05.2021: Maximilian Köhler und Philipp Schwarzwälder auf Platz 1 und 2 der deutschen Bestenliste

Unsere beiden U18-Jugendlichen Maximilian Köhler und Philipp Schwarzwälder pushen sich in diesem Frühjahr von Bestleistung zu Bestleistung und haben nun sogar die Spitze der aktuellen deutschen Bestenliste erreicht. Bei einem Ländervergleichskampf von Mannschaften aus Baden-Württemberg, Hessen und Bayern trugen die beiden mit ihren tollen Leistungen zum Sieg der baden-württembergischen Mannschaft bei.

In seinem ersten 400 Meter Hürden Rennen der Saison gelang Maximilian Köhler ein souveräner Sieg mit über 3 Sekunden (!) Vorsprung. Seine Bestzeit aus dem vergangenen Jahr – mit der er immerhin deutscher Vizemeister geworden war – verbesserte er um 1,3 Sekunden auf sehr starke 53,50 Sekunden. Damit setzte sich Max nicht nur an die Spitze der Deutschen U18-Bestenliste sondern erhielt auch den Sonderpreis der U18 für die beste Tagesleistung des Ländervergleichskampfs.

Einen klaren Sieg konnte auch Philipp Schwarzwälder in seiner Disziplin erringen. Über die 110 m-Hürdendistanz erzielte er mit 14,01 Sekunden erneut eine persönliche Bestzeit. Mit dieser Zeit belegt Philipp aktuell Platz zwei in der Deutschen Bestenliste. Der ersten Zeit unter der für Hürdenläufer geltende „Schallmauer“ 14 Sekunden über diese Distanz steht damit im Laufe der Saison wohl nichts mehr im Weg.

Ergebnisse: leichtathletik.de | Das Leichtathletik-Portal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.