Felix Wammetsberger läuft neuen 3.000 m Kreisrekord

Eine ausgezeichnete Gelegenheit für einen Saisoneinstieg auf der Bahn bot der LAC Freiburg am vergangenen Wochenende im Rahmen eines Spitzensport-Langstreckentages. Nach vereinzelten Hallenrennen über 1.500 Meter, bei denen er immerhin Fünfter der deutschen Meisterschaften geworden war, startete Felix Wammetsberger in Freiburg über die 3000 Meter Distanz in die Freiluftsaison. 

In einem tollen Rennen, das der 25-jährige mit einer schnellen Schlussrunde von 58 Sekunden beendete, konnte Felix seine starken Trainingsleistungen bestätigen und setzte sich gegen die gesamte baden-württembergische Spitze durch. Felix, der Mitglied im Stadtwerke Ettlingen–LG Region Karlsruhe-Laufteam ist, schraubte seine Bestleistung um ganze 7 Sekunden auf 8:08,56 Minuten herunter und wurde dafür außerdem mit einem neuen Kreisrekord belohnt.